Ehemaliger Dreiseitenhof in Wandlitz Dorf sucht Nutzer mit Konzept

Die Gemeindevertretung Wandlitz hat Ende des Jahres 2020 beschlossen, das gemeindeeigene Grundstück in der Breitscheidstrasse 10 in Wandlitz Dorf erneut für eine Nutzung auszuschreiben.

Zur Begleitung der Ausschreibung hat die Gemeindevertretung eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung das Projekt umsetzt.

Das  Grundstück befindet sich im alten Dorfkern von Wandlitz und in unmittelbarer Nachbarschaft des Barnim Panorama Naturparkzentrum Wandlitz.

Auf Grund dieser sehr besonderen Lage wünscht sich die Gemeinde ein Nutzungskonzept, das die Angebote des  Barnim Panorama ergänzt.

Es soll ein weiterer touristischer Anziehungspunkt entstehen, der die Attraktivität des Dorfkerns verstärkt 
Vorstellbar sind z.B.:

eine Schauwerkstatt
eine Manufaktur
Kunsthalle o.ä.

Sehr gern können mit den Projekten Angebote der Umweltbildung verbunden werden.
Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist willkommen. 

Sollen Um- und Neubauten erfolgen, sind neben allgemeinen baurechtlichen Vorschriften die Gestaltungssatzung „Wandlitz – Dorf“ und das Leitbild der Gemeinde Wandlitz zu beachten.

Die Gemeinde Wandlitz hat sich für ihre eigenen Neubauvorhaben auf einen hohen Standard des nachhaltigen Bauens verpflichtet. Einen solchen Standard wünschen wir uns auch für diesen besonderen Ort.

Eine teilweise (Eigen-) Nutzung zu Wohnzwecken in Verbindung mit einem solchen Nutzungskonzept ist denkbar. 

Die Gemeindevertretung legt bei der Vergabe des Grundstückes großen Wert darauf, dass nur eine Teilfläche zur Nutzung freigegeben wird.

Im Eigentum der Gemeinde verbleibt die nordöstlich angrenzende Fläche., die sogenannte Festwiese.

Hier finden mindestens zwei Veranstaltungen pro Jahr der Gemeinde bzw. des Barnim Panoramas statt.

Die Fläche ist gemäß Entwurf des Flächennutzungsplans (FNP) als Grünland ausgewiesen. Die Nutzung als Ackerland („Umbrechen“ der Fläche zum Gemüseanbau o. ä. ist nicht gestattet. Möglich ist lediglich eine „Wiesennutzung“ (Beweidung, Heugewinnung o. ä.). 

Unter Umständen könnte den Interessenten gestattet werden, diese Fläche für diesen Zweck zu pachten (gesonderter Pachtvertrag

Die Einreichung der Nutzungskonzepte kann ab sofort bis zum 17. Juni 2021 erfolgen.

Ausführliche Informationen zum Exposé/Vergabebedingungen finden Sie unter

www.wandlitz.de/grundstuecke

Für weitere Rückfragen und Terminvereinbarungen zur Besichtigung des Grundstückes steht Ihnen von Seiten der Gemeindeverwaltung Frau Rohland, Tel. 033397/360-256 oder per E-Mail Anja.Rohland@wandlitz.de zur Verfügung.

Die Entscheidung über die Vergabe erfolgt durch die Gemeindevertretung unter Auswertung der eingereichten Konzepte. Dabei wünschen wir uns, dass die Nutzungskonzepte in den gemeindlichen Gremien in öffentlichen Sitzungen durch die Interessenten vorgestellt werden.  


Petra Bierwirth
Gemeindevertretung Wandlitz
AG Breitscheidstr. 10

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert