„Es ist viel los in unserer Stadt“

Ein Grußwort der Bernauer CDU-Fraktion

In diesen Tagen passiert viel Neues in Bernau. Wir freuen uns, dass mit der Eröffnung des Neuen Rathauses für die Bernauerinnen und Bernauer ein besseres Serviceangebot im Herzen unserer Stadt geschaffen wurde. Nun gibt es mit dem Hussitenjournal ein neues Stadtmagazin, dass in frischem Layout, mit aktuellen Nachrichten und Informationen aus Bernau, dem Barnim und drum herum informiert. Ein tolles Angebot aus der Region für die Region. Auch wir werden unser Angebot für Sie verbessern und die Möglichkeit der Darstellung von Themen und Ideen, die Ihnen wichtig sind, die uns gemeinsam bewegen, nutzen. Wir, das sind die Mitglieder der CDU-Fraktion sowie unsere sachkundigen Einwohner, die sich in der Stadtverordnetenversammlung und ihren Ausschüssen einbringen.

Aktuell beteiligen wir uns am Entwurf des Stadthaushalts 2021. Schwerpunkte sind dabei die Schaffung zusätzlicher, kostenloser Parkplätze im Puschkin-Viertel und An den Schäferpfühlen. Damit greifen wir die Wünsche vieler Anwohner, die sich direkt an uns gewandt oder bei unserer Umfrage „Ladeburg – Wir hören zu!“ mitgemacht haben, auf. Damit wollen wir einen Beitrag leisten, die Parkplatzsituation gerade in den Abend- und Nachtstunden in den beiden Bereichen zu verbessern.

Uns ist auch der Sport wichtig. Wir haben daher schon im letzten Haushalt Planungsmittel einstellen lassen für einen Kunstrasenplatz und neue Umkleidebereiche in Schönow.  Diese Maßnahmen und die enge Abstimmung mit den Verantwortlichen von Rot-Weiß Schönow haben weiter Priorität. In einer wachsenden Stadt ist es wichtig, dass wir vor allem in den prosperierenden Ortsteilen die soziale Infrastruktur und Sportstätten schaffen, die auch für unsere neuen Nachbarn Bernau zu einer lebens- und liebenswerten Stadt machen.

Das sieht auch Ulf Blättermann, seit vielen Jahren Mitglied im Ortsbeirat und Stadtverordneter aus Schönow, so. Als passionierter Radfahrer und Handwerksmeister ist ihm wichtig, dass wir Radwege ausbauen und Bernau ab 2021 beim STADTRADELN mitmacht. Wir haben daher Mittel für den Haushalt vorgeschlagen, um der Bernauer Bevölkerung und Bernauer Firmen ab dem Jahr 2021 eine Teilnahme an der bundesweiten Kampagne zu ermöglichen. Damit wollen wir einen Anreiz schaffen, für noch mehr Wege in der Stadt und den Ortsteilen das Fahrrad zu nutzen. Auch so können wir zusammen Verkehr reduzieren und unsere Straßen und die Umwelt entlasten.

Sie haben Hinweise, Ideen oder Fragen, dann erreichen Sie uns telefonisch 0 33 38/76 43 45, im CDU-Bürgerzentrum in der Berliner Straße 79, per E-Mail unter 
info@cdu-bernau.de und jederzeit in den sozialen Medien. 

Oder Sie schauen am 5. Dezember 2020 beim Nikolaus-Shopping in der Bernauer Innenstadt einfach bei uns vorbei. Wir sind wieder Stiefelpaten und freuen uns bei heißem Kakao, einem Glühwein und leckeren Schokolebkuchen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf Ihren Besuch. Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit alles Gute, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Herzlichst, Ihre CDU-Fraktion Bernau

- Daniel Sauer
Fraktionsvorsitzender CDU Bernau