Antisemitismus in Wandlitz? Wann passiert hier endlich mal was?

Im Oktober 2019 stellte ich fest, daß in den Restgebäuden der hiesigen Kaserne in mehreren Räumen Hakenkreuze, SS-Runen und diverse Losungen angeschmiert wurden. (Die Gebäude sind für jedermann zugänglich).

Antimeitische Parolen in den Baracken der ehemaligen Basdorfer Kasernen. Originalfoto zwecks Dokumentation von Paul Bergner vom 27.01.2020.

Der hiesige Rat der Gemeinde nahm die Hinweise zur Kenntnis. Eine Tafel mit 12 handtellergroßen Hakenkreuzen wurde nach einigen Tagen dünn übermalt und das war’s.

Wir sind am 27. Januar mit dem Pkw in das Objekt gefahren. Dabei wurde die StVO eingehalten. – Kein Sperr- oder Verbotsschild wurde ignoriert. Der damals besonders auff ällige Schriftzug zum Umgang mit Juden befi ndet sich unverändert am gleichen Platz. Und ist selbst vom Auto aus zu sehen. Ich hatte damals Schwierigkeiten, meiner kleinen Enkelin, sie kann schon gut lesen, zu erklären warum diese These auch eine hundsgemeine Losung ist.

... Und früher hätte es wegen jedem einzelnen Symbol eine Untersuchung und wirkliche Maßnahmen gegeben

Paul Bergner