Frage zu Rätselgewinnen

Sehr geehrte Redaktion,

seit inzwischen mehr als einem halben Jahr erscheint das Heidekraut Journal in neuem Gewand. Eine der interessantesten und spannendsten neuen Dinge war ganz sicherlich die Einführung Ihrer Rätselseite. Ich selbst nehme in jeder Ausgabe daran Teil, bisher leider ohne Erfolg. Dieser ausbleibende Erfolg hat mich dazu angehalten, die bisherigen Gewinner auszuwerten und oh Wunder - es handelt sich ausschließlich um Mitglieder des weiblichen Geschlechtes. ...

...Wie kann das sein? Sicherlich nehmen auch eine gehörige Portion Männer an den Rätseln Teil, so wie ich es selbst tue. Bin ich und andere einfach nur glücklos?... 

...Oder dürfen Männer wohl gar nicht zu den Gewinnern zählen, damit sich die weibliche Zunft nicht über ein womöglich um sich greifendes Gewinn-Spiel-Patriarchat beschwert. Es würde mich doch sehr wundern, dass diese von mir bewusst überspitzt formulierte Gefahr wohl überhaupt besteht. 

Gerne erwarte ich Ihre Antwort. Die Veröffentlichung dieses Schreibens ist nicht nur erlaubt sondern sehr gerne erbeten.

Mit glücklosen Grüßen

Hermann Meier*
*Name von der Redaktion geändert, Beitrag gekürzt wiedergegeben