Nicht die kleinen Ortsteile vergessen

Immer wenn es in der Gemeinde etwas zu gestalten gibt liegt der Blick auf den „großen“ aus Wandlitz oder dem Basdorf. Aber Wandlitz besteht aus mehr als  nur Wandlitz und dem Basdorf. Ich komme aus Klosterfelde und das ist deutlich kleiner als diese beiden „großen“ Orte. Wann wird über die Dinge berichtet die hier vorgehen? Wer kommt hier von uns zu Wort? Gerade wird wieder darüber beraten ob und wie bei uns in der Seegersiedlung die Straßenoberfläche verbessert werden soll. Es schuttet und staubt aber in der Öffentlichkeit wird das Thema nicht bemerkt . 

Aber jeder Anwohner mit dem ich spreche kennt die Probleme.  Was geschieht in Lanke? Oder in Prenden? Die Vertreter von Medien und Politik scheinen sich einig zu sein unsere kleinen Ortsteile bei der Gestaltung von Wandlitz ignorieren zu wollen und unsere gewählten Ortsvorstehe können alleine keine Wunder bewirken. Ich wünsche mir ein Wandlitz in dem auch an die kleinen Ortsteile gedacht wird und die Entscheidungen nicht mehr nur für das Wachstum der „großen“ in Wandlitz oder dem Basdorf gemacht werden.

Petra Santigo