Im nächsten Leben wird alles besser

geschrieben von Hans Rath, Verlag Ullstein extra, 12,99 €
Im neuen Buch von Hans Rath, geht es um Arnold Kahl, 53 Jahre, Buchhändler. Der charmante Autor hat wieder ein Buch vorgelegt, das mich begeistert  „Im nächsten Leben wird alles besser“.

Arnold befindet sich eindeutig in der Midlifecrisis. Er ist einfach nur unzufrieden mit seinem Leben, seiner Frau, den Kindern, dem Beruf.... Kurz gesagt: mit der ganzen Welt.

Es geht ihm so wie vielen Menschen, die gern etwas ändern wollen, aber nicht so gern die Komfortzone verlassen. Kurz vor seinem 25.Hochzeitstag betrinkt er sich hemmungslos und erwacht am nächsten Tag in einem fremden Bett.

Schnell wird ihm klar, er befindet sich im Jahr 2045 und wird von seinem sympathischen Service Roboter Gustav betreut, bedient und unterhalten. Die synthetische Intelligenz, wie Gustav sich sehr gern selbst einschätzt, begleitet Arnold von nun an durch seinen Lebensabend. Der Verlauf seines Lebens hat sich allerdings auf skurrile Art und Weise verändert.

Und Hans Rath, der Autor beginnt mit seinem Leser zu plaudern über die Zukunft, über unsere Welt, die technischen Errungenschaften. Alles scheint einfach und unkompliziert zu sein. In kurzen Abschnitten erzählt der Autor  in absolut amüsanten, herrlich erdachten Geschichten über unser aller Zukunft. Und wau,  er schafft es, dass wir  ihm diese Zukunft 1: 1 abnehmen.  Fast nebenbei erfährt der Leser, dass man die Ostsee nun schon von der Uckermark aus sehen kann und Berlin eine autonome Zone den Neugrunewald hat.

Gerade noch haben wir uns auf ein kurzweiliges bisweilen verrückt dahinplätscherndes komisches Buch gefreut, da bemerken wir dass die Zukunft nicht ganz so rosig und unkompliziert ist, wie es scheint. 

Arnolds Leben hat sich ganz und gar nicht so entwickelt wie er es erhofft hatte. Sein Sohn ist tot, die Tochter eine Rebellin, er ist geschieden. Arnold gilt als Sonderling, schließlich hat er eine langanhaltende Amnesie. Die 25 Jahre fehlen ihm einfach in seiner Erinnerung und so lernt er sich, und mit ihm der Leser, das Leben  komplett neu kennen.

Eine ärztliche Behandlung gibt es nur wenn er sie auch bezahlen kann. Unliebsame, aufmüpfige, arme und andere überflüssige Menschen kommen nach Times Beach, besser gesagt nur ihr abgespeicherten Gehirne. Eigentlich bleibt ihm nur abzuhauen…..

Doch, Halt am Ende gibt es ein Happy End.

Und zum Schluss merken wir wieder einmal wie poetisch, aufwühlend, skurril, politisch, kritisch, böse lustig, traurig, und optimistisch ein gutes Buch macht. Das Alles kann Hans Rath. Richtig gut.

Erhältlich ist dieses und noch viel mehr in der Buchhandlung Schatzinsel. 

Übrigens:  Unsere Buchhandlung ist für den Deutschen Buchhandlungs-Preis 2020 neben vier anderen Buchhandlungen des Landes Brandenburg nominiert worden.

Wir freuen uns riesig über die Nominierung, sind überrascht und wahrlich stolz. Solche Augenblicke in denen du merkst, dass deine tägliche Arbeit Wertschätzung erfährt, das sind Momente , die beflügeln. 

Wir sagen Danke für diesen tollen Preis! Danke an unsere Kunden! Das ist auch Euer Preis! Alles was wir tun ist nur möglich weil Ihr und Sie jeden Tag bei uns Bücher kauft!

Wir lieben diesen Beruf und leben ihn.

In dieser verrückten, seltsamen Zeit tut dieser Preis richtig gut.
- Sylvia Pyrlik