Zu “Die unendliche Geschichte”, Heft 87

Ich war überrascht so einen Artikel im Heidekrautjournal zu fi nden. Der Brexit ist nichts was wir hier in Wandlitz beeinflussen können, egal wie sehr er vielleicht auch Auswirkungen auf unser aller Leben haben wird. Interessant fand ich es trotzdem. Nicht, weil ich mit dem Auto nur übereinstimme. Ich finde zum Beispiel, dass ein Abladen der Schuld für diese Situation auf die „Eliten“ zu kurz gegrif en ist. Da steckt ein tiefer, lang schlummernder Unmut über die verschiedensten Dinge drin wovon die „Elite“ lediglich ein kleiner Teil ist. Ich hätte mir gewünscht, dass der Autor mehr auf die echten Konsequenzen des Brexit eingeht und erklärt WARUM das gut oder schlecht für Europa ist, man hört ja immer unterschiedliches zu dem Thema. Aber mit dem Ergebnis, dass man trotzdem mit dieser demokratischen Entscheidung zu leben habe stimme ich überein und diesen Schluss des Autors hätte ich beim ersten lesen nicht vermutet. Aber abgesehen von dem Brexit an sich, finde ich es gut, dass auch solche Themen überhaupt Beachtung f nden in einer Lokalzeitung und wünsche mir davon mehr. Ich bin gespannt, ob sich diese Richtung fortsetzt.

Alexander Blum