23. April -Welttag des Buches – hier und überall

Die Welt feiert das Lesen – und in Deutschland haben alle die Möglichkeit, mitzufeiern und ihre Begeisterung für das Lesen mit anderen zu teilen. 

Anlass ist der UNESCO Welttag des Buches, der am 23. April 2021 in mehr als 100 Ländern weltweit gefeiert wird.  Unsere Buchhandlung  Schatzinsel feiert unter diesem  Motto seit 1996  jedes Jahr gemeinsam mit unseren Kunden. Viele unserer Stammkunden kennen die Geschichte des tapferen Ritters, der die schöne Prinzessin vor dem bösen Drachen rettet“.  Denn die Idee an diesem Tag Bücher und Rosen zu verschenken geht auf einen alten Brauch in Katalonien zurück. Dort werden zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg Rosen und Bücher verschenkt.  Gern erzählen wir die Geschichte denen, die sie noch nicht kennen und tragen so einen friedlichen Traum in die Welt. 

Auch die Welttags-Initiative „Ich schenk dir eine Geschichte“ des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen mit Unterstützung des cbj-Verlages, der Deutschen Post und des ZDF will für das Lesen begeistern.  Buchhändler in Deutschland kaufen das Buch zum Selbstkostenpreis und schenken es den 4. Und 5. Klassen in ihrer Umgebung. Inzwischen ist diese Aktion sehr beliebt und wir können auch in diesem Jahr über 1450 Kindern der umliegenden Schulen mit unseren kostenlosen Veranstaltungen, rund um das Welttagsbuch, glücklich machen. Viele Klassen nutzen die Gelegenheit unsere Buchhandlung und die Geschichte in einer Lesung kennen zu lernen. In diesem Jahr machen wir eine bunte Schnitzeljagd rund um den Welttag des Buches, da Lesungen nur bedingt stattfinden können.

In jedem Jahr schreibt ein bekannter Kinderbuchautor eine Geschichte ,exklusiv für diesen Tag. Somit sind die Bücher zum Welttag des Buches immer etwas ganz Besonderes. Wir können es immer kaum abwarten, das neue Buch in den Händen zu halten und zu lesen. 
Der Autor Rüdiger Bertram wurde 1967 in Ratingen geboren und arbeitete nach seinem Studium (Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik) zunächst als freier Journalist. Heute schreibt er Drehbücher und hat zahlreiche erfolgreiche Bücher für Kinder veröffentlicht. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er in Köln. 

Zu dem neuen Buch sei schon mal so viel verraten: „Selma und Tobi sind gerne in der Schule. Zumindest nachmittags, wenn sie das Gebäude ganz für sich alleine haben. Manchmal ist es eben gar nicht so schlecht, wenn die Mama Schuldirektorin ist oder der Papa Hausmeister. Als die Freunde ein bisschen im Chemieraum herumexperimentieren und es zu einer ordentlichen Explosion kommt, passiert etwas Außergewöhnliches: Der ausgestopfte Biber in der alten Vitrine erwacht zum Leben! Felix heißt der verfressene Kerl, und er hat seit seiner Präparation hundert Jahre verschlafen! Vor allem aber hat er schreckliches Heimweh nach dem See, von dem er kommt. Für die Freunde beginnt eine abenteuerliche Reise, denn sie haben dem kleinen Nager versprochen, ihn zurück nach Hause zu bringen - großes Biberehrenwort!“(Zitat Klappentext)

Am 23.4.2021  kann sich jeder von 0-110n  nach altem Brauch, dieses Buch als Geschenk mit einer Rose in unserer Buchhandlung abholen. Vor und nach diesem Termin kostet es 1,60 €.

Ihre Sylvia Pyrlik und das Team der 
Buchhandlung Schatzinsel

Buchtipp: 
Rüdiger Bertram , Biber undercover, 1,60 €

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert