FSV Basdorf e.V.

Fußball bewegt die Menschen. Fast 25.000 Vereine gibt es in Deutschland - und insgesamt über 650 alleine in Brandenburg. Schon in der Schulzeit wird gekickt und zu wichtigen Länderspielen werden schon ganz gerne mal Arbeit oder Schule unterbrochen. Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft muss schließlich verfolgt werden. Mitfiebern ist gerne gesehen. Auch in Wandlitz haben wir mehrere Fußballvereine. Unter Ihnen: der FSV Basdorf

Das Maskottchen „Hirschi“ sorgt für gute Laune Foto: FSV Basdorf

Nur wenige Vereine blicken auf eine derart bewegte Geschichte zurück wie der FSV Basdorf. Bereits im Jahr 1932 war die „SG Freundschaft Basdorf“ sowas wie der indirekte Vorgänger des Vereins. In den frühen 1950er Jahren trainierten die Bediensteten der damaligen DDR Reichsbahn im Verein „LOK Basdorf“ und dann, am 1. April 1956 schlossen sich beide Vereine zur „BSG LOK Basdorf“ zusammen um fortan gemeinsam zu spielen. Die nächsten 35 Jahren behauptete man sich erfolgreich in den Brandenburger Bezirken bis schlussendlich am 17. Oktober 1991 der FSV Basdorf gegründet wurde. Seit knapp 30 Jahren ist dieser nun eine feste Größe in der Gemeinde Wandlitz.

Mit mehr als 280 Mitgliedern ist der FSV Basdorf gleichzeitig einer der größten Vereine in Wandlitz. Insgesamt 13 Mannschaften sind für den Verein im Spiel- oder Trainingsbetrieb tätig. Der größte Teil der Mitglieder ist im Jugendbereich zu verorten. Die besondere Fürsorge und Arbeit, die in den Kinder- und Jugendbereich gesteckt wird, zahlt sich aus und verhalf dem FSV Basdorf zu einem sehr guten Ruf im ganzen Barnim und weiten Teilen Brandenburgs.

Die gute Jugendarbeit sorgt auch dafür, dass die Farben des Vereins auch im traditionellen Herrenbereich weiterhin getragen werden. Der junge und frische Nachwuchs wächst heran, um die Großfeldmannschaften – in Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen – zu unterstützen und auch in den Altersklassen Ü35, Ü45 und sogar Ü50 ist der Verein in den jeweiligen Ligen vertreten.

Dazu beitragen tut auch die gut ausgestattete Sportstätte. In Basdorf an der Grundschule werden ein Großfeldrasenplatz, ein Kleinfeldkunstrasenplatz sowie ein Soccerplatz rege genutzt. Und wenn es mal etwas gemütlicher zugehen sollte oder man sich nach einem anstrengenden Spiel erfrischen möchte ist das angrenzende Vereinsheim die richtige Anlaufstelle.

Auch in Zukunft freut sich der FSV Basdorf auf Verstärkung und lädt alle Interessierten ein, vorbeizuschauen.

Lust und Laune bekommen? Dann schauen Sie vorbei:

FSV Basdorf
Primelstraße 11
16348, Wandlitz OT Basdorf
www.fsvbasdorf.de
info@fsvbasdorf.de