In stillem Gedenken

Paul Schwerdtfeger 
12. September 1937 - 11. April 2020
 

Die Fraktion DIE LINKE / B90/Die Grünen / UWG der Gemeindevertretung der Gemeinde Wandlitz trauert um ihr langjähriges Mitglied (2008 bis 2017) Paul Schwerdtfeger, der nach längerer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstarb. Sein Hauptbetätigungsfeld in der Fraktion und im Ortsbeirat Wandlitz (2003 bis 2014), sowie im Ausschuss für Bildung, Jugend, Kitas und Sport (2008 bis 2017) war alles, was sich mit Kindern, Jugend, Senioren und Sport befasste. Prädestiniert war Paul dafür durch seine aktive Rolle im Fußballverein TSG Einheit Wandlitz, dem heutigen 1. FC Eintracht Wandlitz, den er von 1963 bis 2004 führte und deren Ehrenpräsident Paul im Anschluss wurde. 

Großes Augenmerk legte er immer auf die Nachwuchsarbeit und die Talenteförderung. Beachtenswert ist auch die bereits 1978 zusammen mit Ingo Musewald erfolgte Gründung der ersten Frauenfußballmannschaft in Wandlitz. Paul jagte selbst mit über 60 Jahren noch dem runden Leder hinterher. Eine wahre Legende des Fußballs in Wandlitz. Auch zahlreiche Auszeichnungen, darunter unter anderem die Ehrenplakette des Deutschen Fußballverbandes (DFV) der DDR und die Verdienstnadel des Deutschen Fußballbundes (DFB) zeugen von der Wertschätzung der geleisteten Arbeit. 

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren