Jens Koeppen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Foto: Jens Koeppen, MdB

Am Montag, den 14. Dezember 2020, erhielt der direkt gewählte CDU Bundestagsabgeordnete für Uckermark und Barnim, Jens Koeppen, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble nahm am Nachmittag die Auszeichnung im Deutschen Bundestag vor und würdigte die Arbeit des Unionspolitikers in einer kleinen Zeremonie.

Dazu sagte Jens Koeppen im Anschluss: „Ich nehme das Bundesverdienstkreuz mit Dankbarkeit und in Demut an und widme die Auszeichnung gleichzeitig meinen Eltern und der Lebensleistung dieser Generation, auf der wir unsere Demokratie und unseren Wohlstand aufbauen konnten.“

Jens Koeppen erhielt das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Verdienste um das Gemeinwohl. Als Mitbegründer des "Neuen Forums" in Schwedt setzte er sich 1989 schon frühzeitig für einen politischen und gesellschaftlichen Neubeginn in seiner Heimatregion ein. Als Unternehmer und Politiker hatte er stets die Belange der Menschen im Blick. Sein politisches Engagement auf kommunaler Ebene und seine 15-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Bundestag sind für einen Ostdeutschen von besonderer Bedeutung.
Jens Koeppen: „Ich freue mich sehr über die Anerkennung meiner bisher geleisteten Arbeit. Gerade in unserer derzeitigen Krisensituation ist es mir wichtig zu betonen, dass jeder in seinem jeweiligen Bereich unendlich viel leistet und damit zum Funktionieren und dem Erhalt unserer Gesellschaft beiträgt. Ihnen allen gebührt ebenfalls Dank und Anerkennung.“

Das Bundesverdienstkreuz ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland und zugleich die höchste Anerkennung. Der Verdienstorden wird an in- und ausländische Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen sowie darüber hinaus für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert