Wandlitzer Grundschüler gestalten Kunstwerk

Landhaus Wandlitz GmbH & Co.KG spendet 1.000 Euro 

Ein wunderschönes Bild in Form einer Komposition aus den verschiedensten Materialien haben Kinder der Grundschulen Wandlitz und Klosterfelde gestaltet. Die Idee zu diesem besonderen Kunstwerk kam von der Klosterfelder Künstlerin Saskia Lackner und der Floristin Doreen Bieniek -  Firma „Blumenkind“. Mit viel Spaß waren die Grundschüler bei der Gestaltung des Bildes aus Zeichnungen, Holz, Trockenblumen, Stoff, Papier und vielem mehr dabei. Ihr Wunsch war es, anderen damit eine Freude zu machen und zu zeigen, dass unser Leben viel Farbe, Kreativität und Vielseitigkeit beinhaltet. 

Die Künstlerinnen übergaben das Bild dem Lions Club Wandlitz-Barnimer Land, mit der Bitte, es an ein Unternehmen gegen eine Spende zu übergeben, damit der Erlös für einen guten Zweck eingesetzt werden kann. Das Immobilienunternehmen Landhaus Wandlitz GmbH & Co.KG spendete 1.000 Euro dafür. „Wir hängen dieses wunderschöne Bild in unserem neu eröffneten Haus in Wandlitz Louisenhain 1 auf. So können sich alle Mieter, Eigentümer und Besucher an diesem durch Kinder aus unserer Region gestaltetem Kunstwerk erfreuen.“, so Inhaberin Frau Claudia Seeger-Mathea. 

Der Lions Club bedankte sich sehr für dieses wunderbare soziale Engagement bei Saskia Lackner, Doreen Bieneck und natürlich bei Frau Claudia Seeger-Mathea. „Wir wünschen allen viel Freude, gerade in dieser schwierigen Corona Zeit, bei der Betrachtung dieses farbenfrohen, durch Kinder gestalteten Kunstwerks. Mit der Spende von 1.000 Euro unterstützen wir ein soziales Projekt für Kinder und Jugendliche in unserer Region.“, so Ursula Will, Präsidentin des Lions Club Wandlitz-Barnimer Land