Frohe Ostern

Ostern – Frühling – woran auch immer wir glauben, steht für Neuanfang  und den Blick nach vorn. Wir wünschen uns alle, dass dieses Jahr besser  werde. In diesem Jahr sind diese Rufe besonders laut.   Und während wir immer noch zweifeln, ob der Winter schon vorbei ist,  grüßen uns die ersten Frühjahrsboten. Auch wir blühen im Frühling auf  und sehen optimistischer in die Zukunft. 

Warum nicht einen Frühjahrs- putz machen – wertvolle Dinge reparieren, reinigen und pflegen und sich  von anderen ausgedienten Dingen trennen, ob von überholten Ansichten  oder Ballast? Danach fühlen wir uns geradewegs frei für das, was kom- men wird. So viele Möglichkeiten liegen in unserem Leben!  Das wünsche ich Ihnen persönlich und auch unserem Land!  Deshalb kandidiere ich bei der Bundestagswahl am 26. September 2021.  Die Krise hat uns gezeigt, dass unser Gesundheitssystem leider alles  andere als krisenfest ist. Privatisierungen im Bereich der Daseinsvor- sorge können nicht die Antwort sein, die eine solidarische Gesellschaft der  Zukunft braucht!   

Vor allem hat uns die Pandemie vor Augen geführt, dass wir ein Bildungssystem benötigen, in dem es endlich keinen Unterschied mehr macht, wo  und in welchen Verhältnissen ein Kind groß wird.  Der Ruf nach Abstand darf nicht dauerhaft für eine Gesellschaft gelten,  deren größtes Kapital im solidarischen Miteinander liegt!  In diesem Sinn wünsche ich Ihnen und allen, die Ihnen am Herzen liegen,  frohe und gesegnete Osterfeiertage!     

Ihre Simona Koß  
SPD - Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 59  (MOL und Barnim II - Ahrensfelde, Werneuchen, Panketal, Bernau)

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert