Kinderbuchempfehlung: Ralf Tube - Vom Lauch zur Legende

geschrieben von Silas Matthes | Dressler Verlag |13 Euro

In dem Buch RalfTube geht es darum, dass Ralf etwas Großes vorhat. Und zwar will er ein Youtube-Star werden. Dazu schmiedet er einen Meisterplan. Wenn er gutgegangen wäre, dann wäre er steinreich geworden. 

Doch der Plan hat nicht geklappt. Er gründet einen Youtube-Kanal namens RalfTube. Doch dann kriegt er mit, dass Julian, der beliebteste Junge aus seiner Klasse, auch einen Youtube-Kanal gründet. Dieser soll JulianHero heißen. Ralf und seinem besten Freund Momo (Manager von RalfTube) wird schnell klar, dass er viel mehr Follower als sie haben wird. Deswegen versuchen sie als erstes einen Mathe-Hausaufgaben-Hilfe Blog zu machen. Doch das geht schief. Dann steht in der Schule die Projektwoche an. Mia (das Mädchen in welches Ralf verliebt ist) meldet sich zum Projekt „Vergessene Handarbeiten“ an. Deswegen tun Ralf und Momo dasselbe. Momo gefällt der Kurs, doch Mia und Ralf sprechen darüber, dass sie den Kurs doof finden. Einige Zeit später fordern sich Julian und Ralf zu einem Youtube-Kanal-Duell heraus. Wer gewinnt, ob Julian doch so viel mehr Follower hat und was noch so passiert, dass müsst ihr selbst herausfinden.

Meine Meinung:
Ich finde das Cover sehr hübsch und es lässt erahnen, dass es um Internet und Medien geht. Ich finde schön, dass es nicht nur um Medien, sondern auch um Freundschaft und Gerechtigkeit geht. Die Bilder sind sehr schön und auch oft sehr groß. Ich empfehle dieses Buch an Kinder ab 7 Jahren.        

- Greta Schimko
 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert