Aufruf zu Sach- und Geldspenden – Chance auf Digitalisierung für alle

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer,

als Förderverein der Johanna-Schule e.V. setzen wir uns mit großem Engagement für die Belange der Schülerinnen und Schüler ein, die an der Johanna-Schule in Bernau unterrichtet werden. Die Schule besuchen Kinder aus dem Landkreis Barnim, die hinsichtlich der emotionalen und sozialen Entwicklung Förderung benötigen. Es handelt sich hier um Kinder, die in ihrem jungen Leben oftmals nicht auf der „Sonnenseite“ stehen und durch widrige Umstände in Notlagen und Situationen der Benachteiligung und ausbleibender Teilhabe geraten. 
An dieser Stelle beginnt die Arbeit des
 Fördervereins. Nachdem solche Problemlagen erkannt wurden, beginnt die Suche nach Möglichkeiten, um Schieflagen der Schülerinnen und Schüler auf materielle, finanzielle und teils ideelle Weise auszugleichen. 

Vor allem eine Problemlage bekommt in dieser Zeit viel, aber nicht genügend, Aufmerksamkeit. In der Corona-Krise wurde ein Maß der Digitalisierung notwendig, das schon lange verlangt, aber für einen erfolgreichen Bildungsweg nun wesentlich wurde. Viele Schülerinnen und Schüler der Johanna-Schule befinden sich in einer misslichen Situation. Die Kosten für solche Endgeräte, die einen digitalen Unterricht ermöglichen, können von den Sorgeberechtigten nicht eigenständig getragen werden. Sicherlich schuf die Novelle des Landes Brandenburg eine gewisse Abhilfe, in der eine Fördersumme zur Anschaffung von Klassensätzen mit digitalen Endgeräten bereitgestellt wurde. Dennoch erreicht dieses Landesprogramm längst nicht alle Schülerinnen und Schüler der Johanna-Schule, obwohl weiterhin hoher Bedarf an dieser Stelle besteht. 

An dieser Stelle brauchen wir Ihre Unterstützung: Diese Bedarfslage lässt uns neue Wege versuchen und in die Offensive gehen. Sie, als Privatperson oder Teil eines Betriebs, können unseren Schülerinnen und Schülern mit einer gemeinnützigen Spende „unter die Arme greifen“. Egal, ob Sie zu einer Sach- oder Geldspende bereit sind, können Sie unseren Kindern helfen, damit sie die Chance bekommen, auf dem Weg der Digitalisierung kurz- oder langfristig nicht auf der Strecke zu bleiben, sondern die gleiche Chance auf Bildung haben. Ihre Unterstützung ist nun wichtig!

Für Geldspenden nutzen Sie gerne folgende Bankverbindung: 
Förderverein Johanna-Schule e.V.     
Verwendungszweck: Spende Digitalisierung
Sparkasse Barnim      
IBAN:  DE12170520000940054019      
BIC:  WELADEDIGZE
Sachspenden besprechen Sie bitte mit 
Daniel Seifert, Mühlenstr. 19,16321 Bernau    Telefon: 03338/5633
Natürlich stellt Ihnen der Förderverein für jede Form der Unterstützung bei Bedarf eine Spendenbescheinigung aus.

Unsere Schülerinnen und Schüler danken Ihnen vielmals.

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert