Bürgermeister Borchert hofft auf baldigen Konsens und breite Geschlossenheit beim Thema „Weiterführende Schule in Wandlitz“

Im Vorfeld der Diskussionsveranstaltung über die Zukunft der Oberschule am Standort Klosterfelde am 25. August in Klosterfelde hat der Wandlitzer Bürgermeister Oliver Borchert für eine baldige Geschlossenheit in Sachen weiterführende Schule in der Gemeinde Wandlitz plädiert.  

Er begrüße die bisherigen und noch ausstehenden ausführlichen Beratungen und hoffe, dass diese sowohl im politischen Raum wie auch in der breiten Öffentlichkeit zu einem möglichst breiten Konsens führen. „Unsere Gemeinde ist nicht die einzige Kommune im Landkreis Barnim, die ein starkes Interesse daran hat, noch eine weiterführende Schule innerhalb der Gemeindegrenzen zu erhalten“, erläuterte Oliver Borchert im Vorfeld der Schulentwicklungs-Veranstaltung in Klosterfelde. „Ich bin deshalb überzeugt“, so Borchert, „dass wir gegenüber dem Landkreis in Kürze ein starkes und einheitliches Signal für eine neue weiterführende Schule senden sollten.“ 

Dies betreffe sowohl die Schulform – der Landkreis als Bauherr und Schulträger einer zukünftigen weiterführenden Schule favorisiert ganz klar Oberschulen - als auch den Standort. Neben einem mit Kommunalvertretern, Schulleitungen verschiedener weiterführender Schulen, dem staatlichen Schulamt u.a.m. bereits durchgeführten Workshop zum Thema weiterführende Schule in Wandlitz vor einigen Wochen und dem Austausch mit den Klosterfelder Bürger*innen soll es in Kürze einen erneuten Austausch mit den Teilnehmer*innen des Workshops geben, um auch in diesem Rahmen noch einmal über die Ergebnisse der bisherigen Gespräche und Treffen mit dem Landkreis zum Thema weiterführende Schule zu informieren und das weitere Vorgehen zu besprechen. „Ziel all dieser Diskussionen muss es sein, im nächsten Schulentwicklungsplan des Landkreises mit einer weiterführenden Schule vorzukommen“, so der Wandlitzer Verwaltungschef.

Information der Verwaltung Wandlitz

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert