Basdorfer Weihnachtsmarkt 2021

27.11.2021 - 28.11.2021 von 12 bis 19 Uhr

Auch wenn gerade erst der Herbst Einzug gehalten hat und die Adventszeit weit weg scheint, die Vorbereitungen für den diesjährigen Basdorfer Weihnachtsmarkt laufen seit Wochen auf Hochtouren. 

Am 27.11. von 12 bis 22 Uhr und am 28.11. von 12 bis 19 Uhr wird es auf dem Marktplatz zu Basdorf wieder bunt, quirlig, beschaulich und vor allem weihnachtlich zugehen.

Im letzten Jahr aus bekannten Gründen leider abgesagt, wird er nun schon zum dritten Mal vom Verein „BASDORFerLEBEN e.V.“  veranstaltet.

Die Macher wollen den Schwerpunkt in diesem Jahr noch mehr auf qualitativ hochwertige Handwerkskunst legen, aber auch das Bedürfnis nach Geselligkeit und Rummel bedienen.

An den Handwerkerständen werden Produkte aus Holz, Keramik und Filz, sowie Gehäkeltes, Gestricktes, Schmuck, Marmeladen und Honig feilgeboten. Vieles ist auch noch in der Planung.

Natürlich sollten auch Glühwein, Eierpunsch und Quarkbällchen für die süßen und Käsespätzle, Knoblauchbrot, Langos, Bratwurst und Steaks für die herzhaften kulinarischen Gelüste ausreichend vorhanden sein. Natürlich wird auch der obligatorische Bierstand nicht fehlen.

Vielleicht das Highlight in diesem Jahr, wird die neue Märchenbühne sein, auf die sich die Mitglieder von BASDORFerLEBEN, besonders freuen. Zur Zeit werden gerade die märchenhaften Kostüme für die Akteure entworfen und geschneidert.

Auf der großen Bühne gegenüber wird wie gehabt, ein Kommen und Gehen von Tanzgruppen, Chören und einem Zirkus die Besucher erfreuen.

Im ebenfalls neuen Wichtelhaus werden die Lose für die traditionelle Tombola verkauft und natürlich steht wieder jemand am Glücksrad und gibt tolle Preise aus. 

Nun muss nur noch das Wetter mitspielen, dann steht einem schönen vorweihnachtlichem Fest nichts mehr im Wege.

Matthias Otto

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert